Würde. Selbst. Wählen 28 Selbstporträts von Frauen aus dem Burgendlandkreis, digitale Geschichten und eine Toninstallation. Im November 2018 jährt sich zum hundertsten Mal die Einführung des Frauenwahlrechts in Deutschland. Zu diesem Anlass wird die Wanderausstellung Würde. Selbst. Wählen in Museen und an anderen Standorten als Sonderausstellung gezeigt. Gefördert wird das Projekt durch das Bundesprogramm "Demokratie leben!" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie das Konrad-Martin-Haus Bad Kösen. Kuratiert wird die Ausstellung von Frau Dr. Gisela Winkler.

see my story - bangaloREsidency 2015 Goethe-Institut Max Mueller Bhavan Bangalore - 21 Selbstporträts von indischen Frauen und 4 digitale Geschichten. Was steckt hinter dem Satz "Ich habe nicht darum gebeten."? Wie wird Sicherheit im öffentlichen Raum von den Frauen wahrgenommen?

retrato brasileiro ist eine Porträtserie von brasilianischen Künstlern und Intellektuellen. Ich besuchte sie im Herbst 2013 in São Paulo und Rio de Janeiro. Was könnenn sie uns über Brasilien jenseits des Sports erzählen?

Ansehen ist eine Selbstporträt Serie, die von Frauen im Gefängnis angefertigt wurde. Was zeigen uns die Frauen?

pause ist eine Porträtserie, die ich überall auf der Welt fotografierte. Was machen wir in unseren Pausen?